Aktuelles: GWRS Lenningen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Grund- und Werkrealschule Lenningen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

“Durch Edison geht ein Licht auf …“

Artikel vom 10.02.2024

Kinder der Klasse 4 erforschen Edison und seine Erfindungen

Die Werkrealschule Lenningen hat auch in diesem Jahr die Viertklässlerinnen und Viertklässler der benachbarten Grundschulen eingeladen. Mit einem digitalen Lernjob und einer anschließenden praktischen Arbeit, wurde die Erfindung der Glühlampe, durch Edison “beleuchtet“.   

Die Grundschüler aus Dettingen, Owen, Unterlenningen, Oberlenningen, Schopfloch und Erkenbrechtsweiler folgten der Einladung der Werkrealschule Lenningen. Da fast 200 Mädchen und Jungen den Weg nach Lenningen fanden, wurde in diesem Schuljahr bereits vor den Weihnachtsferien mit den sieben Veranstaltungen gestartet. Nach der Begrüßung und kurzen Informationen zur Werkrealschule mit ihrem vielseitigen und umfangreichen Projektangebot, ging es in die beiden bestens ausgestatteten PC-Räume, mit der neuen, schnellen Glasfaserleitung. Dort starteten die Gruppen in einen spannenden Vormittag mit den Lehrern Martin Siwek, Joe Storz, Joachim Maier und ihren “Assistant-Teachern“ aus Klasse 8, Denise, Fares, Ece, Leoni, Jonas, Dzan, Hilal, Ismar, Luca und Lenny.

Ein Steckbrief von Thomas Alva Edison führte zum Thema des Tages. Seine Erfindungen und speziell die Erfindung der Glühlampe standen im Fokus. Mit einem digitalen Lernjob, einer angeleiteten Internetrecherche, konnte jedes Kind selbstständig, im Netz recherchieren und die Ergebnisse im eigenen Arbeitsordner festhalten. Bemerkenswert war, wie geschickt und schnell es den Mädchen und Jungen möglich war, die gesuchten Informationen im Internet zu finden. Ein Edison-Quiz half jedem Kind sein neu gewonnenes Wissen zu prüfen. Zum, im Steckbrief, mürrischen dreinschauenden Thomas Edison reifte die Erkenntnis: "Der war ja doch viel netter als er aussieht."

Im Technikraum gab es anschließend Gelegenheit, die Inhalte der Internetrecherche in der Praxis zu erproben. Bei mehreren Versuchen konnten die Funktionen von Glühlampe und Stromkreis erforscht und die gefundenen Ergebnisse im persönlichen Edison-Ordner gesichert werden. Nun war es allen Teilnehmern möglich einen eigenen elektrischen Stromkreis herzustellen. Unterstützt von den Assistant-Teachern, bekamen sie die dafür nötigen Informationen zu Sicherheitsvorgaben, fachlichen Techniken und Werkzeugen. Schaltpläne wurden gefertigt, elektrische Bauteile gesteckt, Kabel geschnitten, gezogen und verlegt sowie elektrische Kontakte gelötet. Die Jungen und Mädchen arbeiteten so eifrig, dass es jedem Kind gelang, einen funktionierenden Stromkreis zu bauen, der dann zusammen mit dem Projektordner nach Hause genommen werden konnte.

Das Projekt Edison wurde mit einem Film zur Herstellung, dem Aufbau und der Funktion der elektrischen Glühlampe abgeschlossen. Allen Teilnehmern, Schülern, Assistant-Teachern und Lehrern wurde am Ende kräftig applaudiert, denn Edison hatte für alle auf unterhaltsame, kurzweilige Weise, ein wichtiges, elektrotechnisches Thema erhellt. Dank Edison gingen allen Grundschülern ein Licht auf.